Wappen der Familie Schardt

Kunstmaler
G√ľnter Schardt
Frickhofen

 

Günter Schardt wurde am 5.11.1934 im Westerwald geboren.Schon in seiner Jugendzeit offenbarte sich sein Zeichentalent, weshalb er sich schließlich als Glas- und Porzellanmaler ausbilden ließ.

Über die Grenzen des Kreises Limburg-Weilburg hinaus wurde Günter Schardt durch seine Bilder bekannt. Zahlreiche Ausstellungen in der ganzen Welt machten ihn und seine Werke bekannt. In seinen farbenprächtigen und detailgetreuen Bildern hat sich Günter Schardt der Natur verschrieben. Seine künstlerischen Fähigkeiten erweiterte und vervollkommnete er auf intensiven Studienreisen durch Europa. Seine Werke sind neben der Leinwand noch auf unzähligen anderen Werkstoffen wie Porzellan, Glas, Keramiken aller Art zu bewundern. Auch als Illustrator und Grafiker hat er sich einen Namen gemacht.

Günter Schardt bei der Arbeit

Der beste Lehrmeister ist die Natur.

"Jegliche Kunst ist die Auseinandersetzung des Künstlers mit der Umwelt". Nach diesem Grundsatz hat Günter Schardt auf Feldern, Wiesen und an Bachrainen die Natur beobachtet, skizziert und im Atelier in mehreren Arbeitsgängen zu neuen Bildern komponiert.

Deshalb kann es unter Künstlern auch keine Gleichschaltung geben - wie etwa das Abstrahieren".

Ein Zweig duftiger Apfelblüten, eine Distel, eine rankende Heckenrose oder etwa die ganze Blumenpracht einer romantisch gelegenen Waldwiese sprechen für ihn die Sprache seiner Malerei. Die Werke von Günter Schardt fesseln den Blick des Betrachters. Die Zartheit der Malerei lässt fast noch den Duft dieser herrlichen Blumen spüren.

Gezeigt werden Arbeiten, die auch in früheren Jahren entstanden sind.

Originale, Stiftung oder Lizenzen können erworben werden.

Ein Kunstbuch mit Abbildungen und Werdegang von Günter Schardt ist auch erschienen und hier zu erwerben.